Marc Schweska

Bücher

Zur Letzten Instanz. Roman (= Die Andere Bibliothek; 316), Frankfurt am Main: Eichborn, 2011 (jetzt: Berlin: Die Andere Bibliothek).

Essay & Kritik

“Grau”, in: Merkur. Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken, Heft 758, 07/2012.

“Das Brettspiel Go. Möglichkeiten absehen, um weiterzukommen – Strategie als Lebenskunst”, in: Lettre International, Nr. 80 (02/2008).

“Kiss me quick – Boxen als Selbstliebe”, in: kursiv, Nr. 32, Jahrbuch 2007: “… wie dich selbst (1)”.

“Der Versteller” (zu Anita Di Biancos Kunstinstallation), in: Review – 32 Jahre Künstlerhaus Bethanien, herausgegeben von Christoph Tannert, Berlin 2007.

“Kategorischer Indikativ. Ulf Amindes weiter“, in: Urban Creatures. Porin Taidemuseo (Pori Kunstmuseum) 27.01.-28.05.2006, herausgegeben von Dorothee Bienert (Pori Kunstmuseum Publikationen; 79), Pori 2006.

“Kollektiv in Bewegung”, in: Bewegung Nurr. Klassik 1989 – 2005, herausgegeben von Peter Lang, Frankfurt am Main: Revolver. Archiv für aktuelle Kunst, 2005.

“Judith Hermanns Glücksgefühle”, in: Ästhetik und Kommunikation, 34. Jahrgang, 3/2003, Heft 122/123: Geschichtsgefühl, S. 151-154.

Kurze Prosa

Chimäre, in: Zeno. Zeitschrift für Literatur und Sophistik, Nr. 19, Heidelberg 1997.

Aufsätze

“‘Is it useful to deceive the people?’  Secrecy and Deception as Political Resources”, in: Police Forces. A Cultural History of an Institution, herausgegeben von Klaus Mladek (Studies in European Culture and History), New York: Palgrave Macmillan, 2007, S. 25-45.

“‘Ist es nützlich, das Volk zu täuschen?’ Geheimhaltung und Täuschung als politische Ressourcen”, in: Zeno. Jahrheft für Literatur und Kritik, H. 28: Politik, Weingarten 2007, S. 5-14.

“Wie ist soziale Ordnung möglich? Machiavelli über Täuschung und Gewalt”, in: Vorgänge. Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik, Nr. 167, 3/2004, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2004, S. 47-55.

“Wahrheit und Lüge als Ideologie. Das Beispiel des Machiavellismus”, in: Ideologien zwischen Lüge und Wahrheitsanspruch, herausgegeben von Stefan Greschonig und Christine S. Sing, Wiesbaden: Deutscher Universitätsverlag, 2004, S. 5-26.

Artikel

“Zur Letzten Instanz. Roman” (Auszug) und “Retrofuturismus – ein Kommentar”, in: Retro. Computer – Spiele – Kultur, Nr. 30: Ostzillation. Computer im Osten (Frühling 2014), CSW-Verlag, S. 25-27.

Mauern in Berlin und anderswo. Über Olaf Brieses Kulturgeschichte der räumlichen Grenzziehungen: ‘Steinzeit’“, in: Literaturkritik.de 02/2012.

Artikel Lakonie / lakonisch, in: Metzler Lexikon Ästhetik. Kunst, Medien, Design und Alltag, herausgegeben von Achim Trebeß, Stuttgart: Metzler, 2006, S. 231.

§24 · By · Januar 2, 2012 ·


Comments are closed.